Skip to main content

Wie kommt es zu einer verstopfung auf Reisen?
Verstopfung auf Reisen – was hilft?
Tipps für die Reiseapotheke

Verstopfung auf Reisen: Lassen Sie Ihren Urlaub nicht zur Qual werden

Verstopfung auf Reisen – Kennen Sie das Problem? Sie sind am Urlaubsziel angekommen, aber Ihr Verdauungssystem noch nicht. Erst nach ein paar Tagen am Urlaubsort hat sich Ihre Darmtätigkeit wieder normalisiert. Bis dahin kann solch eine Reise-Verstopfung die Urlaubslaune trüben – mit Bauchschmerzen, Übelkeit und einem aufgeblähten Gefühl.

Wie kommt es zu Verstopfung auf Reisen

Verstopfung während des Urlaubs ist nicht selten. Sei es, dass man mit den landesüblichen Nahrungsmitteln und Gewürzen Probleme hat oder bei ungewohnt hohen Temperaturen vergisst, genug zu trinken – die Ursachen für Verstopfung auf Reisen sind vielfältig:

Urlaubsstress verursacht Verstopfung

  • Stress vor dem Urlaubs-Antritt
  • Flüssigkeitsmangel bei hohen Temperaturen
  • Zeitumstellung und ungewohnter Tagesablauf
  • Ungewohnte Nahrungsmittel und Gewürze
  • Unbehagen vor fremden Toiletten (und damit  häufigeres „Einhalten“)

Zurück nach oben

Verstopfung auf Reisen – was hilft?

Flüssigkeit hilft gegen Verstopfung auf Reisen

  • Achten Sie auf ballaststoffreiche Ernährung.
  • Nehmen Sie genügend Flüssigkeit zu sich.
  • Bewegen Sie sich regelmäßig.
  • Versuchen Sie, den Stuhlgang nicht zu unterdrücken (die Verwendung eines Desinfektionsmittels kann die Benutzung der Toilette erleichtern).

Und, nicht vergessen: Denken Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Reiseapotheke an ein sanftes & schnell wirkendes Abführmittel.

Zurück nach oben

Tipps für Ihre Reiseapotheke

Eine Reiseapotheke gehört in jedes Gepäck. Was darin sein sollte, hängt natürlich auch vom Reiseziel und der Art der Reise ab. Bei Reisen in tropische Länder sollten Sie sich bitte immer an Ihren Hausarzt wenden. Generell gilt aber: Nehmen Sie die Medikamente mit, die Sie bei Beschwerden auch zuhause einnehmen. Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen, sollten Sie in ausreichender Menge mitführen – möglicherweise erhalten Sie diese nicht an jedem Ihrer Reiseziele. Darüber hinaus sollte folgende Grundausstattung in keiner Reiseapotheke fehlen:

  • Wundversorgung: Desinfektionsmittel und Verbandsmaterial inklusive Schere und Pinzette sollten in keiner Reiseapotheke fehlen.
  • Schmerzmittel: Schmerz- und Fiebermittel sollten Sie gerade in heißen Ländern nur in Tablettenform mitnehmen – Zäpfchen können schmelzen.
  • Insektenstiche: Denken Sie sowohl an die Abwehr von Insekten als auch an lindernde Salbe – diese hilft auch bei Sonnenbrand.
  • Mittel gegen Durchfall: Nehmen Sie Durchfallmittel mit, die den Verlust von Flüssigkeit und Mineralien ausgleichen.
  • Mittel gegen Verstopfung: Gegen Reise-Obstipation nehmen Sie sanfte und schnell wirkende Abführmittel mit.
  • Mittel gegen Übelkeit: Diese Mittel können Sie schon vor dem Urlaub gegen Reise-Übelkeit einnehmen.

MICROLAX® für die Reiseapotheke

Viele Abführmittel wirken in der Regel in einem Zeitfenster von 6 bis 12 Stunden und können zu Nebenwirkungen wie Blähungen oder Krämpfen führen oder – aufgrund falscher Dosierung – anhaltend flüssigen Stuhlgang mit sich bringen. Für Sie heißt das: das Hotelzimmer hüten, während der Urlaub an Ihnen vorbeizieht. MICROLAX® bietet Ihnen hingegen einen schnellen und planbaren Wirkeintritt (meist schon in 5 bis 20 Minuten) und eine vollständige Stuhlentleerung in der Regel schon mit nur einer Anwendung. So können Sie Ihren Urlaub von Anfang an genießen – ohne die Gefahr von weiteren, unkontrollierten Stuhlgängen.

In unserem Experten-Video gibt Dr. Birgit Weuffel Ihnen Tipps, was Sie gegen Verstopfung auf Reisen tun können.

Zurück nach oben

Microlax bei Verstopfung

Das Produkt MICROLAX®

Sanft und schnell erleichtern mit MICROLAX® - die einfache Alternative zu oralen Abführmitteln.

Hilfe bei Verstopfung

Was hilft bei Verstopfung?

Hausmittel, natürliche Abführmittel und wertvolle Tipps zur Vorbeugung von Verstopfung.

FAQ Verstopfung

FAQs: Verstopfung

Wann spricht man von Verstopfung? Und wie wende ich MICROLAX® an?

Microlax rezeptfrei kaufen

MICROLAX® rezeptfrei kaufen

MICROLAX®: Finden Sie hier Apotheken in Ihrer Nähe oder kaufen Sie direkt online.