MICROLAX® – die einfache Alternative. Erleichtert schnell und planbar meist schon in 5- 20 Minuten!


Drehen Sie den Tubenkopf ab und drücken Sie einen Tropfen der Lösung aus der Tube. Damit wird das Einführen des Tubenhalses noch einfacher!

Setzen Sie sich in gewohnter Position auf die Toilette oder gehen Sie leicht in die Hocke und führen Sie den Tubenhals komplett in den Enddarm ein. Die kleine abgerundete Kappe ist dünner als z.B. ein Zäpfchen und ermöglicht ein kaum spürbares und einfaches Einführen. So kann es selbst bei Babies problemlos angewendet werden.


Jetzt den Inhalt der Tube (nur 5 ml) durch sanftes Zusammendrücken  in den Enddarm entleeren.

Tubenhals aus dem Enddarm entfernen, dabei die Tube zusammengedrückt halten. Nach der Anwendung wieder aufstehen und Pobacken leicht anspannen, damit die Lösung nicht herauslaufen kann. Wichtig: Versuchen Sie den Stuhl ca. 5 Minuten zu halten um eine bestmögliche Wirksamkeit zu erzielen.

Innerhalb von 5-20 Minuten nach der Anwendung erfolgt meist schon eine schonende Entleerung des Enddarms – ohne Bauchkrämpfe oder Blähungen.

Nach dem Gebrauch wird die Mini-Tube weggeworfen – einfach und hygienisch!

Tipps zur Anwendung bei Babys und Kindern unter 3 Jahren:

  • Die Anwendung geschieht ganz leicht und sanft in der gewohnten Position des Wickelns. 

  • Den Tubenhals sollte nur zur Hälfte eingeführt werden (siehe Markierung auf dem Tubenhals) und die Hälfte des Tubeninhaltes in den Enddarm entleert werden.

  • Nach der Einführung die Beine des Babys wieder sanft zusammenführen und auf die Wickelablage drücken damit die Lösung nicht herauslaufen kann.